Die Akkus

Die Wahl der passenden Akkus sollte auch als Einsteiger schnell erledigt sein. Bei den vorgeschlagenen Fernsteuerungen befindet sich ein passender Akku im Lieferumfang, Antriebsakkus befinden sich jedoch nicht im Lieferumfang eines Modellflugzeuges. Die von mir vorgeschlagenen Modell werden optimal mit einem 3S LiPo versorgt, dessen Kapazität zwischen 1800 und 2000mAh betragen sollte. Komplizierter wird es jedoch bei der Wahl des Herstellers der Akkus, den diese gibt es fast wie Sand am Meer!

Ich selbst fliege 3S und 6S LiPos bis ca. 5000mAh alle samt sogenannte Turnigy LiPos von Hobbyking. Bisher hatte ich dabei nie Probleme und die Akkus waren immer für meine Zwecke, dem Hobbygebrauch, ausreichend. Für den Wettbewerbseinsatz ist ein Griff in das Regal eines Markenherstellers zu überlegen, allerdings geht es hier lediglich um den Einstieg in den Modellflug! Die Preise der Hobbyking LiPos bewegen sich zwischen 10 und 15€.

Nachfolgend einige Links zu passenden 3S LiPos von Hobbyking.
- Meine erste Wahl: Turnigy nano-tech 2200mah 3S 35~70C Lipo Pack
- Wenn es günstig sein soll: Turnigy 2200mAh 3S 30C Lipo Pack
- Auch eine Möglichkeit: Turnigy 1800mAh 3S 30C Lipo Pack

Des Weiteren findest du passende Akkus auch bei:
- Multiplex
- Graupner
- Hacker
- und weiteren Herstellern

Hinweise zur Verwendung von LiPo Akkus: Ein LiPo Akku soll zum lagern (immer nach dem Fliegen, wenn das Modell im Keller liegt!) auf seine Lagerspannung von 3,8Volt je Zelle gebracht werden. Nur in diesem Zustand ist ein LiPo eigensicher! Die Lagerung sollte an einem feuerfesten und am besten geschlossenen Ort geschehen. Hierzu eigenen sich im besonderen feuerfeste Dokumentenkoffer oder ausgemusterte Munitionskisten. Alle Angaben ohne Gewähr!